Indisch Essen im Bresnersaal

17. Jänner 2016 

Wie die meisten Brenner sicher mitbekommen haben, wurde unsere Kirche nordseitig renoviert. 

Wie bei jeder Sanierung fallen hier sehr hohe Kosten an und einen Teil davon muss die Pfarre Brederis selber tragen. Was nun? Wie können wir die Spenden organisieren? 

Da hatte Pfarrer Antony die Idee und meinte: "Ich könnte doch indisch kochen."

Gesagt getan und ein Termin war auch gefunden. Die Anmeldung wurde publik gemacht und wir staunten nicht schlecht als sich über 150 Personen angemeldet haben. Am Schluss mussten wir aus Platzmangel leider einigen Leuten absagen. 

 

Gott sei dank gibt es in Brederis sehr hilfsbereite Menschen und so war schnell ein Team fürs Kochen, Anrichten, Ausschenken, Kassieren, Abwaschen usw. zusammengestellt. 

Aber auch finanzielle Unterstützung wie von Reinhard Metzler, der die Kosten für das Fleisch übernahm und Herbert's Dorfmetzg, der uns einen sehr guten Preis dafür gab. 

 

Natürlich gehen immer wieder Spenden für die Renovierung auf dem Konto der Pfarre Brederis ein. 

Auch an diese Spender/-innen ein "Vergelt's Gott". 

 

Margot Insam-Gstach organisierte im Vorfeld ein Puzzle der eingerüsteten Kirche. Es konnten einzelne Puzzleteile zum Preis von EUR 10,- erworben werden. Der Kirchturm war innerhalb kurzer Zeit verkauft. 

Nach dem Verkauf sämtlicher Puzzleteile wird die renovierte Kirche zum Vorschein kommen. 

An diesem Tag konnte dank großzügigen Spenden ein Betrag von EUR 6.286,39 eingenommen werden. Dieser Betrag fließt direkt in die Renovierungsausgaben. 

 

Wir, der PGR und Pfarrer Antony möchten auf diesem Weg nochmals DANKE an alle Spender/-innen sowie Helfer/-innen sagen. 

 

DANKE für eure Unterstützung!