Osterkerze 2021

Ein Kunstwerk aus Bienenwachs

 

Seit dem 4. Jahrhundert nach Christus werden in den Kirchen Osterkerzen angezündet. Diese Tradition ist vielerorts auch heute noch üblich, so auch in der Pfarre Brederis.

 

Die heurige Osterkerze wurde am Beginn der feierlichen Osternachtsliturgie am Karsamstag, dem 3. April, unter Einhaltung der Hygienevorschriften von Pfarrer Elmar Simma in Anwesenheit der Ministranten und der Gläubigen mit Hilfe eines Dochtesam geweihten Osterfeuer auf dem Vorplatz der Pfarrkirche entzündet und geweit.

 

Der Priester zog dann mit der Osterkerze unter dem dreifach wiederholten Ruf „Lumen Christi“(„Christus, das Licht“) in die noch dunkle Kirche ein.

Die Pfarrgemeinde antwortete jeweils mit „Deo gratias“(„Dank sei Gott“).

Danach wurde die Osterkerze auf den Leuchter im Altarraum neben dem Ambo gestellt und der Kantor (Christoph Kessler) sang das Osterlob, den Gesang „Exsultet“.

 

Die Osterkerze in der Pfarrkirche Brederis ist keine Kerze von der „Stange“, sondern wird in liebevoller Kleinarbeit und mit äußerster Hingabe und Begeisterung für Details abwechselnd von Jutta Maissen oder Margot Metzler gestaltet. Dieses Jahr war wieder Jutta Maissen an der Reihe.

 

Jutta Maissen meint zu ihrer Kerze:

„Ich könnte mir die Farbkombination braun - gelb in unserer Kirche gut vorstellen, passend zu den Naturfarben, die vom Dekoteam ganzjährig den Altar schmücken. Die derzeitige Situation reist vieles auf und auseinander. Es öffnet auch ungeahnte Chancen, aus denen etwas Neues entstehen kann.“

 


Die Feier öffentlicher Gottesdienste wird erfreulicherweise

ab Sonntag, 07. Februar wieder möglich sein. 

 

Es gelten folgende Rahmenbedingungen:

·     2-m-Abstand bei allen öffentlichen Gottesdiensten für alle Teilnehmer/innen 

·     verpflichtendes Tragen von FFP2-Masken in der Kirche 

      (dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr)

·     Die Sitzplätze in der Kirche sind speziell gekennzeichnet.

·     Eine Bankreihe wird jeweils frei gelassen.

·     Beim Kircheneingang werden Desinfektionsmittelspender bereitgestellt.

 

Wir feiern wie bisher die Messen am Sonntag um 10.15 Uhr sowie die Werktagsmessen am Mittwoch um 08.00 Uhr.