Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein Leitungsgremium, das für das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde Verantwortung trägt. Zusammen mit dem Pfarrer gestalten gewählte Frauen und Männer das Pfarrleben als Ausdruck gemeinsamer Verantwortung aller Gläubigen. Die Erneuerung von Kirche und Welt durch lebendige Christengemeinden ist erklärtes Ziel des II. Vatikanischen Konzils. In diesem Bemühen hat der Pfarrgemeinderat seine Wurzeln.

 

Am Sonntag, den 19. März 2017 fand unter dem Motto „ICH BIN DA FÜR..“ die PGR-Wahl statt. Österreichweit wurden in 3.000 Pfarren 28.000 Mandate vergeben. Erfreulich ist, dass Vorarlberg als einziges österreichisches Bundesland Zuwächse bei der Wahlbeteiligung verzeichnen konnte.

In Brederis haben sich folgende Personen für eine Mitarbeit in den nächsten 5 Jahren entschieden: (Foto von links nach rechts) Harald Spiegel, Jochen Furxer, Brigit Schmid (kooptiertes Mitglied), Roswitha Pilger-Wenger, Angelika Gstach-Mallaun, Theresa Frick, Bernadette Proprentner, Margot Insam-Gstach, Jutta Maissen und Pfarrer Antony (Vorsitzender).

 

 

 

An dieser Stelle danken wir allen, die in den letzten 5 Jahren aktiv mitgearbeitet und –gestaltet haben und nun aus dem PGR ausgeschieden sind: Allen voran Andrea Jenni-Gsteu, die als Vorsitzende mit viel persönlichem Einsatz zum Gelingen beigetragen hat. Danke aber auch an Aurelia Lins, Otmar Baur, Robert Slepicka und Franjo Riba.

 

Dem neuen PGR wünschen wir für die kommenden 5 Jahre viele Ideen, Freude und Elan für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben.